Aktuelles

Selbst handeln bei Epilepsie – „Anfallsselbstkontrolle“

Dieser verhaltenstherapeutische Ansatz wendet sich an Menschen mit Epilepsie, die nicht anfallsfrei sind und lernen möchten, mit diesem Ansatz eine Reduktion ihrer epileptischen Anfälle zu erreichen. Es geht darum, auch beginnende Anfälle zu unterbrechen und generell besser mit seiner Erkrankung umgehen zu lernen.

Teilnahmebeitrag: Mitglied regulär EUR 40/ermäßigt EUR 30; Nichtmitglied EUR 80

Weitere Neuigkeiten

18. September 2022 | Lesezeit: 2 Minuten
Tag der Epilepsie 2022

Die deutschlandweite Zentralveranstaltung zum Tag der Epilepsie 2022 findet am Mittwoch, 5. Oktober, von 10 bis 15 Uhr im Haus an der Kreuzkirche in Dresden statt. Diese Veranstaltung ist öffentlich und kann...weiterlesen

17. September 2022 | Lesezeit: 1 Minute
Online Vortrag zu Epilepsie und Alkohol

Die nächste abendliche Zoom-Online Veranstaltung unseres Bundesverbandes steht an. Zum Thema "Epilepsie und Alkohol" referiert Karla von Kiedrowski am Mittwoch, 28. September 2022, um 18 Uhr....weiterlesen

1. September 2022 | Lesezeit: 2 Minuten
Epilepsie Online-Konferenz 2022

Wer von Epilepsie betroffen ist, Angehöriger ist oder sich einfach für das Thema interessiert, findet beim kostenlosen Online-Kongress von Heike Hantel Fachwissen von den führenden Expertinnen und Experten....weiterlesen