Aktuelles

Studienaufruf: Erwachsene PatientInnen mit pharmakoresistenter Epilepsie gesucht

Das Epilepsiezentrum Hessen sucht volljährige PatientInnen mit einer pharmakoresistenten Epilepsie zur TeiInahme an der „IFMCT-16:8: Monozentrische randomisierte experimentelle Pilotstudie zur Untersuchung des Einflusses von lntervallfasten nach der 16:8-Methode in Kombination mit MCT-Fetten auf Anfallsfrequenz, Biomarker und neuronale Netzwerke bei Patientinnen mit pharmakoresistenter Epilepsie“

Worum geht es?
Speziell werden Teilnehmerlnnen mit Epilepsie gesucht, bei denen 2 anfallssuppressive Medikamente in ausreichender Dosierung nicht zu einer Anfallsfreiheit geführt haben (bei mehr als 2 Anfällen pro Monat). In der geplanten Studie soll über den Zeitraum von 7 Monaten mit einer veränderten Ernährung durch lntervallfasten in Kombination mit einem zugelassenen Nahrungsergänzungsmittel eine Reduktion von epileptischen Anfälle untersucht werden. Die anfallssuppressiven Medikamente werden zu keinem Zeitpunkt der Studie abgesetzt.

Teilnahmevorraussetzungen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Mehr als 2 Anfälle pro Monat
  • Einnahme von mindestens 2 anfallssuppressiven Medikamenten

Ausschlusskriterien:

  • Schwangerschaft oder Stillzeit
  • Metabolische Erkrankungen (bspw. Diabetes)
  • Essstörungen
  • Antibiotische Behandlung innerhalb der letzten 3 Monate

Kontakt Studienkoordination:
Dr. med. Wiebke Hahn
wiebke.hahn@uk-gm.de

Weitere Neuigkeiten

15. Februar 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
DE-Seminar: Aufbau und Erhalt von Selbsthilfegruppen

Für das erste Präsenz-Seminar vom 01.03. - 03.03.2024 des Bundesverbandes der Deutsche Epilepsievereinigung gibt es noch freie Plätze! Thema ist der Aufbau und der Erhalt von Selbsthilfegruppen!...weiterlesen

14. Februar 2024 | Lesezeit: 1 Minute
Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren, der Vorstand der Deutschen Epilepsievereinigung Landesverband Sachsen-Anhalt lädt seine Mitglieder zu der am 12. März 2024 um...weiterlesen

5. Februar 2024 | Lesezeit: 1 Minute
Achtung, Mitgliedsbeiträge werden eingezogen!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass ab dieser Woche, Dienstag, den 06.02.2024, mit dem Einzug der Mitgliedsbeiträge begonnen wird. Bitte beachten Sie, dass die Höhe des Einzugs je nach Mitgliedsart variieren kann....weiterlesen