Aktuelles

Neue epiKurier-Ausgabe 3/2023

Die neue Ausgabe 3/2023 des epiKurier steht zum Download bereit – die aktuelle Ausgabe widmet sich einer breiten Palette von Themen, die die Gesundheit und das Wohlbefinden im Fokus haben. Erfahren Sie, wie Hormone Einfluss auf die Anfallsaktivität haben können und welche aktuellen Forschungsergebnisse es in diesem Bereich gibt.

Ein weiteres wichtiges Thema, das diese Ausgabe behandelt, ist die Arzneimittelsicherheit. Wir werfen einen Blick auf die neuesten Entwicklungen und Best Practices, um sicherzustellen, dass Medikamente sicher und effektiv eingesetzt werden, um Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

Außerdem wird der GeschwisterCLUB vorgestellt, eine inspirierende Initiative, die sich darauf konzentriert, Geschwister von Personen mit Erkrankung/Behinderung zu unterstützen und zu vernetzen. Lesen Sie, wie dieser Club das Leben von Familien positiv beeinflusst.

In der Rubrik „Mein Weg mit Epilepsie“ teilen Betroffene ihre persönlichen Erfahrungen und Geschichten. Diese berührenden Einblicke sollen anderen Menschen Mut machen und zeigen, dass man auch mit Epilepsie ein erfülltes Leben führen kann.

Und schließlich wird noch einen Blick auf die 2. europäische SCN2A- & SCN8A-Konferenz geworfen, die am 26. und 27. Mai 2023 in Køge, Dänemark stattfand.

Unser Dank geht an die epiKurier-Redaktion!!! Und nun wünschen wir viel Spaß beim Lesen.


Kurzer Überblick:

Epilepsie und Hormone

Die vielfältige gegenseitige Beeinflussung ist bekannt, aber häufig unterdiagnostiziert. Hormonstörungen bei Frauen und Männern mit einer Epilepsie treten häufiger auf, verglichen mit Menschen ohne diese Erkrankung.

Was macht eigentlich …

… die Abteilung Arzneimittelsicherheit/Pharmakovigilanz?

Der GeschwisterCLUB

Geschwister von Kindern mit Erkrankung und/oder Behinderung im Blick.

Mein Weg mit Epilepsie

Hier die Geschichte von Christine, 60 Jahre alt, gelernte Industriekauffrau, jahrzehntelang als Projektkauffrau tätig. Sie lebt seit mehr als 40 Jahren mit epileptischen Anfällen und bekommt seit Mitte 2021 volle Erwerbsminderungsrente.

e.b.e. Familienwochenende 2023

Das Familienwochenende im Mai 2023 in der Jugendherberge Bayreuth stand unter dem Motto »Gemeinschaft erleben«.

20 Jahre SHG Passau

Offener Umgang und ein Wunsch zum Jubiläum: neue Mitglieder!

Dravet-Familienkonferenz

Frankfurt am Main war vom 28. bis 30. April 2023 der Schauplatz für die Dravet-Familienkonferenz. Mit einem vielfältigen Programm aus Vorträgen und interaktiven Workshops bot das Event rund 150 Personen Einblick in die neuesten Entwicklungen zum Dravet-Syndrom und die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen.

2. europäische SCN2A- & SCN8A-Konferenz

Am 26. und 27. Mai 2023 fand in Køge, Dänemark, die zweite europäische SCN2A- und SCN8A Konferenz mit Familientreffen statt. Auch der SCN2A Germany e. V. war mit fünf Mitgliedern vertreten.

Weitere Neuigkeiten

11. Juni 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Warnung vor unseriöser Studie

Wir möchten Ihnen hiermit eine Warnung vor einer, in unseren Augen, sehr unseriösen Studie weitergeben. Die Anfrage wird zurzeit an viele Selbsthilfegruppen versendet, ...weiterlesen

24. Mai 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Nachdruck Familien-Ratgeber

Der Deutsche Epilepsievereinigung Landesverband Hessen e. V. und Mehr Zeit für Kinder e. V. freuen sich, die erneute Bewilligung für den Nachdruck des Familien-Ratgebers...weiterlesen

22. Mai 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Verbändebündnis kritisiert Deutsche Bahn

Der Paritätische Gesamtverband kritisiert mit 27 weiteren Verbänden die Deutsche Bahn und ihren Plan, die Bahncard ab dem 9. Juni nur noch digital anzubieten....weiterlesen