Aktuelles

Podcast: Epilepsie – und dann?

Ursachen und Behandlung von Epilepsie

Radio horeb – Leben mit Gott, hat eine „Lebenshilfe“-Sendung zum Thema Epilepsie gemacht, die am Freitag, den 21.07.2023, live ausgestrahlt worden ist – Bärbel Teßner, Zweite Vorsitzende der Deutsche Epilepsievereinigung und Beauftragte unseres Landesverbandes war Interviewpartnerin. Anrufer konnten Fragen stellen.

Diese Sendung kann als Podcast nachgehört werden, daher verlinken wir dies hier und freuen uns über Euer Interesse!

Wir danken radio horeb für diese Möglichkeit!


Lebenshilfe – Was passiert bei einem epileptischen Anfall und wie verhält man sich richtig? Darüber sprechen wir mit Bärbel Teßner, Vorstand der Deutschen Epilepsie-Vereinigung.

Ein epileptischer Anfall kann dramatisch aussehen, mit Bewusstlosigkeit und Krämpfen am ganzen Körper – aber auch fast unbemerkt verlaufen. Auslöser der vielfältigen Symptome ist eine Überaktivität des Gehirns. Bis zu vier Prozent der deutschen Bevölkerung erkranken im Laufe ihres Lebens an irgendeiner Form von Epilepsie. Was sind die Ursachen für die manchmal verstörenden Krampfanfälle? Wie kann man sie behandeln? Und wie reagiert man am besten als Außenstehender? Darüber sprechen wir mit Bärbel Teßner vom Vorstand der Deutschen Epilepsie-Vereinigung.

Weitere Neuigkeiten

15. Februar 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
DE-Seminar: Aufbau und Erhalt von Selbsthilfegruppen

Für das erste Präsenz-Seminar vom 01.03. - 03.03.2024 des Bundesverbandes der Deutsche Epilepsievereinigung gibt es noch freie Plätze! Thema ist der Aufbau und der Erhalt von Selbsthilfegruppen!...weiterlesen

14. Februar 2024 | Lesezeit: 1 Minute
Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren, der Vorstand der Deutschen Epilepsievereinigung Landesverband Sachsen-Anhalt lädt seine Mitglieder zu der am 12. März 2024 um...weiterlesen

5. Februar 2024 | Lesezeit: 1 Minute
Achtung, Mitgliedsbeiträge werden eingezogen!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass ab dieser Woche, Dienstag, den 06.02.2024, mit dem Einzug der Mitgliedsbeiträge begonnen wird. Bitte beachten Sie, dass die Höhe des Einzugs je nach Mitgliedsart variieren kann....weiterlesen