Aktuelles

Online Vortrag Wearables

„Wearables – Anfallserkennung und Hilfsmittel bei Epilepsie“

Sogenannte Wearables sind Geräte zur automatischen Erkennung von tonisch-klonischen Anfällen. Als Überwachungsgeräte können sie Menschen mit Epilepsie den Alltag erleichtern und  den Betreffenden eventuell sogar das Leben retten. Wearables ermöglichen ein schnelles Handeln für Angehörige und Betreuer, wenn ein Anfall auftritt.

Wie das funktionieren kann, stellt Nicolas Zabler (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Freiburg) in seinem Vortrag am Mittwoch, 23. Februar 2022, um 18:00 Uhr vor.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen.

Anmeldung unter: veranstaltung.online@epilepsie-vereinigung.de 
(ACHTUNG, neue E-Mail-Adresse!)

Fragen dazu können Sie gern über die oben genannte E-Mail-Adresse stellen.

Weitere Neuigkeiten

22. Mai 2022 | Lesezeit: 1 Minute
Mitgliederversammlung

Der Vorstand der Deutschen Epilepsievereinigung Landesverband Sachsen-Anhalt lädt seine Mitglieder zu der am 14. Juni 2022 um 18:00 Uhr stattfindenden Mitgliederversammlung ein....weiterlesen

16. Mai 2022 | Lesezeit: 1 Minute
Online-Vortrag zu Epilepsie und Reisen

Was ist zu beachten, wenn es um das Thema Epilepsie und Reisen geht? Karin Kimmerle-Retzer von der Diakonie München und Oberbayern kennt sich gut mit diesem Thema aus ...weiterlesen

30. März 2022 | Lesezeit: 10 Minuten
Mein Weg mit Epilepsie

Hier die Geschichte von Alexander Walter, 40 Jahre alt, beruflich tätig als Kaufmann in der Firma seiner Eltern, außerdem stark engagiert in der Selbsthilfearbeit – u. a. als Vorsitzender des DE Landesverbandes Epilepsie Hessen e.V....weiterlesen