Aktuelles

Online Vortrag Wearables

„Wearables – Anfallserkennung und Hilfsmittel bei Epilepsie“

Sogenannte Wearables sind Geräte zur automatischen Erkennung von tonisch-klonischen Anfällen. Als Überwachungsgeräte können sie Menschen mit Epilepsie den Alltag erleichtern und  den Betreffenden eventuell sogar das Leben retten. Wearables ermöglichen ein schnelles Handeln für Angehörige und Betreuer, wenn ein Anfall auftritt.

Wie das funktionieren kann, stellt Nicolas Zabler (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Freiburg) in seinem Vortrag am Mittwoch, 23. Februar 2022, um 18:00 Uhr vor.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen.

Anmeldung unter: veranstaltung.online@epilepsie-vereinigung.de 
(ACHTUNG, neue E-Mail-Adresse!)

Fragen dazu können Sie gern über die oben genannte E-Mail-Adresse stellen.

Weitere Neuigkeiten

17. Juni 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Neue epiKurier-Ausgabe 2/2024

Der Landesverband Epilepsie Bayern e. V. und der e.b.e. epilepsie bundes-elternverband e. v. freuen sich, die neueste Ausgabe ihres epiKuriers 2/2024 zu präsentieren. ...weiterlesen

11. Juni 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Warnung vor unseriöser Studie

Wir möchten Ihnen hiermit eine Warnung vor einer, in unseren Augen, sehr unseriösen Studie weitergeben. Die Anfrage wird zurzeit an viele Selbsthilfegruppen versendet, ...weiterlesen

24. Mai 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Nachdruck Familien-Ratgeber

Der Deutsche Epilepsievereinigung Landesverband Hessen e. V. und Mehr Zeit für Kinder e. V. freuen sich, die erneute Bewilligung für den Nachdruck des Familien-Ratgebers...weiterlesen