Aktuelles

„einfälle“ Versand verzögert

Liebe Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser der „einfälle“,

die Auslieferung unserer Zeitschrift verzögert sich leider auf die Zeit nach Weihnachten: Dies ist der Corona-Pandemie und dem weltweiten Mangel an Rohstoffen geschuldet. Wir bitten um Ihr und Euer Verständnis. Die Ausgabe 160 mit dem Schwerpunktthema „Epilepsie in der Bildung“ ist abgeschlossen und liegt der Druckerei vor – aber Druck und Auslieferung verzögern sich auf Anfang/Mitte Januar.

Die Ausgabe 161 mit dem Schwerpunktthema „Selbstbewusst leben und auftreten mit Epilepsie“ wird von der Redaktion bereits vorbereitet. Wie sind da Eure und Ihre Erfahrungen? Wir freuen uns auf E-Mails zu dem Thema!

Weitere Neuigkeiten

18. September 2022 | Lesezeit: 2 Minuten
Tag der Epilepsie 2022

Die deutschlandweite Zentralveranstaltung zum Tag der Epilepsie 2022 findet am Mittwoch, 5. Oktober, von 10 bis 15 Uhr im Haus an der Kreuzkirche in Dresden statt. Diese Veranstaltung ist öffentlich und kann...weiterlesen

17. September 2022 | Lesezeit: 1 Minute
Online Vortrag zu Epilepsie und Alkohol

Die nächste abendliche Zoom-Online Veranstaltung unseres Bundesverbandes steht an. Zum Thema "Epilepsie und Alkohol" referiert Karla von Kiedrowski am Mittwoch, 28. September 2022, um 18 Uhr....weiterlesen

1. September 2022 | Lesezeit: 2 Minuten
Epilepsie Online-Konferenz 2022

Wer von Epilepsie betroffen ist, Angehöriger ist oder sich einfach für das Thema interessiert, findet beim kostenlosen Online-Kongress von Heike Hantel Fachwissen von den führenden Expertinnen und Experten....weiterlesen