Aktuelles

„einfälle“ Versand verzögert

Liebe Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser der „einfälle“,

die Auslieferung unserer Zeitschrift verzögert sich leider auf die Zeit nach Weihnachten: Dies ist der Corona-Pandemie und dem weltweiten Mangel an Rohstoffen geschuldet. Wir bitten um Ihr und Euer Verständnis. Die Ausgabe 160 mit dem Schwerpunktthema „Epilepsie in der Bildung“ ist abgeschlossen und liegt der Druckerei vor – aber Druck und Auslieferung verzögern sich auf Anfang/Mitte Januar.

Die Ausgabe 161 mit dem Schwerpunktthema „Selbstbewusst leben und auftreten mit Epilepsie“ wird von der Redaktion bereits vorbereitet. Wie sind da Eure und Ihre Erfahrungen? Wir freuen uns auf E-Mails zu dem Thema!

Weitere Neuigkeiten

24. Mai 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Nachdruck Familien-Ratgeber

Der Deutsche Epilepsievereinigung Landesverband Hessen e. V. und Mehr Zeit für Kinder e. V. freuen sich, die erneute Bewilligung für den Nachdruck des Familien-Ratgebers...weiterlesen

22. Mai 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Verbändebündnis kritisiert Deutsche Bahn

Der Paritätische Gesamtverband kritisiert mit 27 weiteren Verbänden die Deutsche Bahn und ihren Plan, die Bahncard ab dem 9. Juni nur noch digital anzubieten....weiterlesen

21. Mai 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
TdE 2024: „Epilepsie trifft Lebensplan“

Am Samstag, den 05. Oktober 2024, laden wir Sie herzlich zum diesjährigen Tag der Epilepsie ein! Die Veranstaltung findet von 10 bis 16 Uhr auf dem Uni Campus Westend der Goethe-Universität in Frankfurt am Main statt...weiterlesen