Aktuelles

Corona-Impfung bei Epilepsie

Die „Epilepsie-Community“ diskutiert derzeit sehr intensiv darüber, ob sich Menschen mit Epilepsie gegen eine Infektion mit dem Corona-Virus impfen lassen sollen oder nicht.

Sybille Burmeister führte dazu Mitte Januar 2021 ein Interview mit Prof. Dr. med. Andreas Schulze-Bonhage, 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie DGfE (wird veröffentlicht in einfälle 157, I. Quartal 2021). Zusammenfassend gibt es keine Hinweise darauf, dass für Menschen mit Epilepsie bei einer Impfung gegen das Corona-Virus die Risiken erhöht sind. Besteht bei den Betreffenden eine Immunschwäche, sind in der Vergangenheit in Zusammenhang mit Fieber epileptische Anfälle aufgetreten oder bestehen Allergien, sollte dies vor einer Impfung mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Weitere Neuigkeiten

22. November 2022 | Lesezeit: 1 Minute
Neue „einfälle“ 163 ist erschienen

Die Ausgabe 163 unserer Mitgliederzeitschrift „einfälle“ ist verschickt worden und liegt in dem Briefkästen der Mitglieder, in Beratungsstellen und vielen Arztpraxen aus....weiterlesen

17. November 2022 | Lesezeit: 1 Minute
Online Vortrag Epilepsie und Medikamente

Der nächste Online-Infoabend der Deutschen Epilepsievereinigung steht an! Frau Dr. Maria Weis, leitende Oberärztin des Klinikum Darmstadt, spricht am Mittwoch, 30. November 2022, um 18 Uhr zum Thema Medikamente...weiterlesen

2. November 2022 | Lesezeit: 2 Minuten
Unser Tag der Epilepsie 2022

Hiermit möchten wir Sie recht herzlich zu unserem vierten Epilepsieforum in der Landeshauptstadt Magdeburg einladen. Die Veranstaltung findet von Freitag, dem 11. November, bis Sonnabend...weiterlesen