Aktuelles

Broschüre über operative Epilepsiebehandlung bei Erwachsenen

Die jetzt erschienene Broschüre „Operative Epilepsiebehandlung bei Erwachsenen“ gibt einen Überblick über die Vorgehensweise bei der prächirurgischen Diagnostik, erläutert die Aufgaben der daran beteiligten Berufsgruppen und die postoperative Nachbetreuung sowie die mit unterschiedlichen Verfahren verbundenen Chancen und Risiken.

Die Broschüre ist von Norbert van Kampen im Auftrag des Landesverbandes Epilepsie Berlin-Brandenburg herausgegeben und wurde ermöglicht durch die Selbsthilfeförderung der Techniker Krankenkasse (TK) – Landesvertretung Berlin-Brandenburg. Autoren sind Mitarbeitende aus den Epilepsiechirurgie-Programmen der Epilepsie-Zentren Berlin-Brandenburg, Bethel/Bielefeld und der Universitätsklinik Magdeburg. Die Broschüre ist in gedruckter Form kostenlos (gegen Erstattung der Versandkosten) bei unserer Bundesgeschäftsstelle erhältlich oder kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Neuigkeiten

17. Juni 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Neue epiKurier-Ausgabe 2/2024

Der Landesverband Epilepsie Bayern e. V. und der e.b.e. epilepsie bundes-elternverband e. v. freuen sich, die neueste Ausgabe ihres epiKuriers 2/2024 zu präsentieren. ...weiterlesen

11. Juni 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Warnung vor unseriöser Studie

Wir möchten Ihnen hiermit eine Warnung vor einer, in unseren Augen, sehr unseriösen Studie weitergeben. Die Anfrage wird zurzeit an viele Selbsthilfegruppen versendet, ...weiterlesen

24. Mai 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Nachdruck Familien-Ratgeber

Der Deutsche Epilepsievereinigung Landesverband Hessen e. V. und Mehr Zeit für Kinder e. V. freuen sich, die erneute Bewilligung für den Nachdruck des Familien-Ratgebers...weiterlesen