Aktuelles

36. Mitgliederversammlung

Der Bundesvorstand der Deutschen Epilepsievereinigung e. V. lädt alle Mitglieder zur 36. Mitgliederversammlung am 18. August 2023 von 14.00 – 18.00 Uhr in die Tagung- und Begegnungsstätte Zinzendorfhaus in Thüringen ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Gedenkminute für verstorbene Mitglieder
  3. Genehmigung und Ergänzung der Tagesordnung
  4. Geschäfts- und Finanzbericht des Vorstandes
  5. Aussprache zum Geschäfts- und Finanzbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl eines Wahlleiters
  9. Neuwahl von Vorstandsmitgliedern
  10. Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Stefan Conrad
  11. Vorstellung und Genehmigung des Haushaltsplans 2023 und 2024
  12. Satzungsänderung
    a. Antrag des Vorstands (in der „einfälle“ Nr. 165 abgedruckt)
    b. Antrag von Marc Vervenne
  13. Anträge an die Mitgliederversammlung
  14. Bericht und Empfehlungen des Selbsthilfebeirats
  15. Aussprache zum Verhältnis zwischen Landesverbänden und Bundesverband
  16. Aussprache zur Mitgliederzeitschrift / einfälle digital
  17. Arbeitsgemeinschaft der Epilepsie-Selbsthilfeverbände Deutschlands
  18. Tag der Epilepsie 2023 und 2024
  19. Vorhaben im laufenden Jahr und in 2024
  20. Verschiedenes

Der Antrag von Marc Vervenne lautet: „Ich, Marc Vervenne, Gründungsmitglied der Deutschen Epilepsievereinigung – Bundesverband, beantrage zu §5 der Satzung als Ergänzung den Paragraphen 5.1., dass alle Anfallskranken, die schon über 40 Jahre dem „Deutschen Epilepsievereinigung“-Bundesverband angehören, automatisch zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Dieser Punkt soll auf der nächsten Mitglieder-Jahrestagung beschlossen werden.

Die Einladung war in der Ausgabe 165 unserer Mitgliederzeitschrift „einfälle“ abgedruckt. Eine weitere schriftliche Einladung erfolgt nicht, allerdings wird im kommenden Heft der einfälle nochmals an die Einladung erinnert. Auf Wunsch können die Tagungsunterlagen (Tätigkeits- und Finanzbericht) unseren Mitgliedern zwei Wochen vor Beginn der MVV zugeschickt werden. Wenn Sie das wünschen, informieren Sie bitte unsere Bundesgeschäftsstelle.

Begründete Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung sind bis zum 21. Juli 2022 (Ausschlussfrist!) in schriftlicher Form (Brief, Fax oder E-Mail) bei der Geschäftsstelle der Deutschen Epilepsievereinigung e.V., Zillestraße 102, 10585 Berlin z.H. der Vorsitzenden Sybille Burmeister einzureichen. Bei brieflich eingereichten Anträgen gilt das Datum des Poststempels.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich, aber erwünscht. Eine Weg Beschreibung und ein Anmeldeformular finden sich auf der Webseite der Deutschen Epilepsievereinigung.

Weitere Neuigkeiten

19. April 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
epilepsie-online.de

Der Bundesverband der Deutschen Epilepsievereinigung hat vor geraumer Zeit die Webseite des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen, epilepsie-online.de, übernommen. Diese Plattform ist eine wertvolle Ressource...weiterlesen

18. April 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Stopp! – Wo kommst du nicht voran?

Wir möchten Sie auf ein aktuelles Projekt aufmerksam machen, das auch für Menschen mit Epilepsie interessant sein könnte. MDR SACHSEN-ANHALT und CORRECTIV wollen...weiterlesen

13. April 2024 | Lesezeit: 2 Minuten
Workshop-Reihe „Comics zur Selbsthilfe“

Im Sommer veranstaltet die BAG SELBSTHILFE ein Comic-Camp für junge Selbsthilfeaktive unter 35 Jahre. Es findet vom 25. bis 28. Juli 2024 in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz...weiterlesen